Seit 2003 gibt es an der Regionalen Schule Penzlin die Schulsozialarbeit. Ziel der Schulsozialarbeit ist es, in der Institution Schule Jugendhilfe zu leisten und somit im Lebensraum der Schüler zu agieren. So können schon frühzeitig Probleme im Ansatz erkannt und gemeinsam mit den Schülern Lösungsmöglichkeiten erarbeitet werden. In der Regionalen Schule Penzlin ist die Schulsozialarbeiterin Frau Podszuk an folgenden Tagen vor Ort.

Termine

Montag: 07:30 Uhr - 14:30 Uhr
Donnerstag: 07:30 Uhr - 14:30 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr - 14:30 Uhr

Selbstverständlich sind nach Absprache auch andere Termine möglich. (Tel-Nr.: 03962  210232)

Arbeitsschwerpunkte der Schulsozialarbeit an der Regionalen Schule Penzlin sind

Streitschlichter (Mediatoren) an Regionaler Schule Penzlin

„Mediation ist kein Zaubermittel, wohl aber dazu geeignet, Alltagskonflikte in der Schule zu lösen.“ (Jamie Walker) Schüler-Streitschlichter vermitteln bei Konflikten unter Gleichaltrigen und erhalten dafür eine Schulung. Sie helfen den Streitparteien Lösungen zu finden, die von allen Seiten als Gewinn angesehen werden.


Schülerstreitschlichtung:
  • vermindert die Anzahl von Unterrichtsstörungen
  • entlastet die Lehrkräfte von der zeitintensiven Aufgabe des „Konfliktmanagens“
  • entschärft Konflikte zwischen Schülern
  • beugt körperlicher Gewalt und Sachbeschädigungen vor
  • ermöglicht haltbare und nachhaltige Konfliktbewältigung

Genau deshalb haben wir uns entschieden auch an unserer Schule Streitschlichter auszubilden. 7 Schüler erlernen jeden Donnerstag in der 7. Stunde das Einmaleins der Streitschlichtung. Für die Ausbildung und Unterstützung unserer Streitschlichter sind die stellvertretende Schulleiterin Frau Herrmann und die Schulsozialarbeiterin Frau Podszuk zuständig.